Individuelle Hundeerziehung

Im Laufe der letzten Jahre hat sich der Stellenwert des Hundes in unserer Gesellschaft massiv gewandelt. Galt der Hund vor einigen Jahren noch als „Nutztier“, so ist er heutzutage ein treuer Begleiter in allen erdenklichsten Lebenssituationen. Damit haben sich aber auch die Ansprüche an unsere Hunde verändert. Deshalb ist es wichtiger denn je, als kompetenter Hundehalter aufzutreten und einen ausgeglichenen, gehorsamen Hund an seiner Seite zu haben.

Die Hunde-Schule Iris Steiner steht für individuelle Hundeerziehung. Es wird in kleinen Gruppen trainiert, damit jeder von einer optimalen Betreuung profitieren kann. Die Übungen sind so aufgebaut, dass jeder je nach Ausbildungsstand profitieren und sich weiter entwickeln kann. Die Hund-Mensch-Teams lernen hier konkret, wie sie zu einem tollen Team werden und gemeinsam den Alltag meistern können.

Für eine optimale Entwicklung des jungen Hundes ist es wichtig, eine Welpenspielstunde und nachfolgend einen Junghundekurs zu besuchen. So kann der Hund optimal auf sein weiteres Leben vorbereitet werden. Ein nachfolgender Erziehungskurs oder der integrierte SKN-Junghundekurs bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, bereits erworbenes Wissen  weiter auszubauen.

Für die fortgeschrittenen Teams gibt es vielfältige Möglichkeiten, sich mit seinem Hund zu beschäftigen und weiter zu trainieren. Ein vielfältiges Angebot von Longieren, Klickerkursen bis hin zu SKN-Kursen (praktisch wie theoretisch), sowie Privatstunden stehen in der HSIS zur Auswahl.

Unter „Angebote“ erfahren sie mehr über die verschiedenen Kurse. Falls ich Ihr Interesse geweckt habe, setzen Sie sich unverbindlich mit mir in Kontakt.

Iris Steiner